Tonarchiv

(Un-)Mögliche Katharsis. Die Rezeption des Dokumentartheaterstücks Rwanda 94 in Ruanda 2004

Aurélia Kalisky (ZfL Berlin) Angesichts der offenkundigen Defizite einer Trauerarbeit auf politischer Ebene, fragt Aurélia Kalisky nach der Rolle der Kultur in der Aufarbeitung des ruandischen Genozids. Gerade hier interveniert der Westen häufig als Sprachrohr, Mittler und Initiator für einen … Weiterlesen

Tagged | Kommentare deaktiviert

Kritik der Rechtsgewalt

Christoph Menke (Exzellenzcluster Normative Orders, Frankfurt am Main) und Daniel Loick (Institut für Philosophie / Universität Frankfurt am Main) Daniel Loick und Christoph Menke diskutieren ihre Neuerscheinungen in der MittwochsPraxis bei b-books. Dass die Menschen das Recht brauchen, und es … Weiterlesen

Tagged , | Kommentare deaktiviert

Staatsopfer und Biopolitik. Von Kleist zu Kafka

Friedrich Balke (Bauhaus Universität Weimar) Um die Frage der radikalisierten politischen Gewalt ging es Friedrich Balke im Rahmen der Tagung “Vom rituellen zum moralischen Opfer” download talkspeakers #Balke‚ Friedrichlanguage #Deutschtopics #Gewalt #Macht #Masse #Musik #sakrale Räumetags #CSG-II #Internationales Kolleg für … Weiterlesen

Tagged , , | Kommentare deaktiviert