Tonarchiv

Kosmische, symbolische und finanzielle Schulden, Energiereserven, Ungleichgewichte, Leben und Zeitlichkeit

Marcel Henaff (Philosophy and Anthropology / UC San Diego) auf Französisch ging Marcel Hénaff auf das Kerngebiet seiner wirtschaftsanthropologischen Forschungen zur Reziprozität der Gabe und den resultierenden sozialen Geflechten ein: Jede Schuld wirkt auf ihre Zeit. Die gilt für symbolische … Weiterlesen

Tagged , , , , | Kommentare deaktiviert

Was (ver)binden die Bonds? Das Eigentum an der Zukunft und die Verantwortung für die Gegenwart

Elena Esposito (Faculty Communication Sciences / Università degli Studi di Modena e Reggio Emilia) Schulden werden stets mit Schuld in Verbindung gebracht. Traditionell waren aber nicht die Schuldner/innen schuldig, sondern diejenigen, die einen Profit daraus ziehen, etwas zu verkaufen, was … Weiterlesen

Tagged , , , , | Kommentare deaktiviert

Soziologische Strukturlogiken der Situation

Andreas Ziemann (Mediensoziologie, Bauhaus-Universität Weimar) Soziologische Positionsbestimmung der Situation als theoretischer Kategorie. Beitrag zur der von ihm selbst veranstalteten Tagung: »Offene Ordnung? zu Theorie und Empirie der Situation«. download talkspeakers #Ziemann‚ Andreaslanguage #Deutschtopics #Situation #sozialer Raumtags #Andreas Ziemann Weiterlesen

Tagged | Kommentare deaktiviert

Die Robinsonade

Werner Binder (Soziologie, Universität Konstanz) Auf den ersten Blick scheint die Robinsonade ein fragwürdiger Kandidat für eine soziologische Gründungszene zu sein. Einerseits handelt es sich bei der Robinsonade um eine konkrete Szene mit einer spezifischen Problemlage, dem Leben und Überleben … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert

Goffman: Hierarchische Interaktion und aufgenötigte Perspektivübernahme

Andreas Pettenkofer (Max-Weber-Kolleg, Universität Erfurt) Betrachtet man Erving Goffmans Interaktionstheorie ausgehend von der immer ähnlich angelegten Modellsituation aus, so lassen sich die Gründe der Begrenzungen von Goffmans Argumentation besser erfassen. Aus ihr ergibt sich erstens die Konzentration auf die vertikale … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert

Harrison Whites Playground – Eine Gründungsszene der Theorie von Identität und Kontrolle

Marco Schmitt (Institut für Technik und Gesellschaft, TU Hamburg-Harburg) Harrison White beginnt beide Werke zu seiner Theorie von Identität und Kontrolle (1992 und 2008) mit dem Verweis auf den „playground“ – dem Kinderspielplatz – als Illustration. Man kann dies durchaus … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert

Gründungsszenen soziologischer Theorie (Einleitung)

Henning Laux (Institut für Soziologie, Universität Jena) Einleitende Worte zu der von Henning Laux und Sina Farzin organisierten Arbeitstagung der Sektion Soziologische Theorie, die kurz auf Konzept und die eingegangenen Beiträge eingeht. Vorstellung der heuristischen Typologie verschiedener Theorieszenen nach 1) … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert